Freundeskreis der chromatischen Harfenspieler

Hallo

Bild von chromatischen Saitenreihen, aus der Mitte fotographiertSchön, dass Du Dich für die chromatische Harfe interessierst. Diese Webseite soll Infos zu diesem Instrument liefern und uns chromatische Harfenspieler besser vernetzen. Falls Du Fragen oder Kommentare loswerden willst, kontaktiere uns gerne unter hallo (at) chromatiker . de. Die Daten für das Jahrestreffen 2019 sind außerdem bereits veröffentlicht. Egal ob blutiger Anfänger oder Profi, wir freuen uns auf Deine Anmeldung und heißen auch immer gerne neue Gesichter willkommen.

Neuigkeiten:

27.01.2019: Das Layout hat sich nochmals verändert. Die Navigation sollte nun besonders auf kleinen Bildschirmen erleichtert sein. Sollte die Seite auf eurem Gerät oder in eurem Browser schlecht angezeigt werden oder solltet ihr Verbesserungsvorschläge oder Wünsche haben, meldet euch gerne unter hallo (at) chromatiker . de

15.01.2019: Die Seite ist umgezogen und hat bei der Gelegenheit ein neues Layout erhalten. Momentan ist alles noch etwas minimalistisch, soll aber möglichst schnell weiter ausgebaut werden.



Nach oben

Die chromatische Harfe

Die chromatische Harfe, von der wir hier sprechen, ist eine Kreuzsaitenharfe mit 6/6 System.

Zwei Ebenen mit je 6 Saiten (Ganztöne) kreuzen sich etwa in der Form wie in diesem Schema dargestellt.



Wenn man in der Spielposition aus von oben vorne auf die Harfe blickt, sieht man folgende Saitenverläufe: Die erste Zeile nennt die Saiten, die von rechts unten nach links oben verlaufen (eine Ebene). Die zweite Zeile nennt die Saiten, die von links unten nach rechts oben verlaufen (andere Ebene)

Die Ebenen kreuzen sich in Halbtonschritten, d.h. nach dem C kreuzt das C#, nach dem D das D# usw. Ein C beispielsweise kann man durch das System der Kreuzung sowohl links unten (linke Hand), als auch rechts oben (rechte Hand) anspielen. Ein C# kann entsprechend sowohl links oben (linke Hand), als auch rechts unten (rechte Hand) angespielt werden.

Dieses Instrument wurde 1997 in Kooperation von Christoph Pampuch mit der Klangwerkstatt entwickelt und hat sich inzwischen über Europa hinaus schon bis nach Amerika und Asien verbreitet. Mittlerweile gibt es neben der Klangwerkstatt auch schon mehrere Harfenbauer, die diesen Harfentyp in ihr Programm aufgenommen haben.

In Amerika scheint man aber eher das System 5/7 zu bevorzugen. Beim System 5/7 sind die Saiten auch kreuzweise angeordnet, aber in der Reihenfolge wie die schwarzen und weissen Tasten einer Piano-Tastatur, auf einer Seite 5 und auf der anderen 7 Saiten innerhalb einer 12 halbtönigen Oktave.

Spieltechnik

Die chromatische 6/6-Harfe hat nach wie vor experimentellen Charakter. Es gibt keine vorgeschriebene Spieltechnik. Es existieren jedoch verschiedene Veröffentlichungen von Christoph Pampuch zu dem Thema. Auf dieser Seite könnt ihr Lernmaterial und Noten von ihm kaufen.

Es gibt außerdem von ihm ein sehr gut illustriertes Pdf mit Vorschlägen zu Fingersätzen: Hier geht es zum Download.

Chromatische Harfe der Klangwerkstatt, Baujahr 2006


Nach oben

Harfenspieler

Nach Aussage von André Schubert hat die Klangwerkstatt schon über 100 chromatische Harfen in Baukursen gebaut ( Stand Okt. 2013 ). Da natürlich noch andere Harfenbauer chromatische Modelle anbieten, schätzen wir, dass momentan etwa 150 Personen, eine chromatische Harfe (6/6) spielen bzw. besitzen.

Viele davon melden sich aber nicht.

Dem Freundeskreis der chromatischen Harfenspieler sind zurzeit etwa 70 Personen bekannt. Der Großteil kommt aus Deutschland, jedoch auch einige aus Ländern wie der Schweiz (4), Frankreich (2), den Niederlanden (2), Österreich (3), Irland (1) und Italien (1) verteilt, und sogar Süd-Korea (1).

Durch den Freundeskreis besteht ein Netzwerk, das sich untereinander kennt und auch weiterhilft.

Wenn du wissen möchtest ob in deiner Nähe jemand wohnt, der chromatische Harfe spielt, dir das Instrument zeigen kann oder vielleicht auch Unterricht gibt, dann wende dich bitte unter "Kontakt" mit Angabe deines Wohnorts an den Freundeskreis, dann können wir dir sicher weiterhelfen. Bei dieser Gelegenheit können wir dich gerne in den Mailverteiler aufnehmen, falls du das wünschst.

Eine wunderbare Möglichkeit, das Instrument sowie andere Spielerinnen und Spieler kennenzulernen, ist unser jährliches Harfentreffen.

Nach oben

Harfenbauer

Es gibt mittlerweile einige Harfenbauer, die die chromatische Harfe nach dem 6/6 System bauen. Dementsprechend gewachsen ist die Vielfalt an Größen, Formen und Klängen der Instrumente. Nachfolgend die wichtigsten deutschen und österreichischen Harfenbauer:

Nach oben

Jahrestreffen 2019

Unser nächstes Jahrestreffen findet vom 3. bis zum 6. Oktober 2019 in Tübingen statt.

Die Jugendherberge ist direkt am Neckar gelegen. Die Adresse ist folgende:

Hermann-Kurz-Str. 4
72074 Tübingen

- Die Kosten für Übernachtungen, Verpflegung und Räumlichkeiten sind 110 Euro pro Person.
- Offizieller Treffenbeginn ist am Donnerstag, den 3. Oktober um 15 Uhr, das Treffen endet am Sonntag nach dem Mittagessen.
Anmeldung per Mail an: HarpMax @ email . de

Anmeldeschluss ist der 1. Juli 2019.

Neulinge sind ausdrücklich aufgefordert, sich herzutrauen. Es ist ein wirklich schöner Erfahrungsaustausch!

Das Treffen der chromatischen Harfenspieler ist mit den allgemein bekannten Harfentreffen nicht vergleichbar. Es werden z.B. keine Seminare angeboten. Somit stellt das Treffen auch nicht in der geringsten Weise eine Konkurrenz zu anderen Veranstaltung dar.

Das charmante an diesem Treffen ist, daß es ein rein freundschaftliches Treffen ist, bei dem jeder Spieler vom Anfänger bis zum Profi seine Erfahrungen und Spieltechniken mit Gleichgesinnten austauschen kann und gemeinsam neue Stücke erarbeiten kann.

Unser Harfentreffen lebt davon, dass sich jedes Jahr eine Person findet, die es irgendwo in Deutschland organisiert. Vorschläge und Freiwillige sind also gewünscht und jederzeit willkommen!

Nach oben

Kontakt

Wir sind unter der Adresse hallo (at) chromatiker . de erreichbar. Wenn du Fragen oder Anmerkungen hast oder wenn du gerne in den Mailverteiler aufgenommen werden willst, bitte schreib einfach.

Nach oben

Impressum

Diese Homepage ist eine rein private Homepage und entspricht dem "Hallo hier bin ich, das ist meine Harfe und wenn Du auch eine hast, möchte ich Dich gerne kennen lernen"-Typ ohne jeglichen gewerblichen Charakter z.B. dem eines Dienste- oder Warenanbieters. Demnach unterliegt sie auch nicht der Impressumspflicht nach dem Telemediengesetz der Bundesrepublik Deutschland ( TMG ) .

Wer an dieser Website etwas zu beanstanden hat, kann mir gerne dazu eine Nachricht über die Kontaktseite zukommen lassen. Ich garantiere, daß alle zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich geändert bzw. entfernt werden, ohne daß es der Einschaltung eines Rechtsbeistandes bedarf. Ohne Kontaktaufnahme dennoch ausgelöste Kosten werden von mir vollumfänglich zurückgewiesen.

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte: Die Inhalte dieser Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt, für die ich jedoch keine Gewähr übernehmen kann. Ich fühle mich für die Inhalte auf diesen Seiten ganz alleine und nach den gültigen Gesetzen der BRD verantwortlich. Bei Bekanntwerden von diesbezüglichen Rechtsverletzungen werde ich die entsprechenden Inhalte umgehend abändern oder entfernen.

Haftung für Links: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte der externen Links. Sie sind auch keine Werbeabsicht, sondern lediglich ein Hinweis, den man auch auf andere Weise problemlos erlangen kann. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht:

Die durch mich erstellten Inhalte auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen meiner schriftlichen Zustimmung. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von mir erstellt wurden, werden die Urheberrechte Anderer beachtet. Insbesondere werden deren Quellen als solche gekennzeichnet und hier aufgeführt. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz:

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Ich behalte mir außerdem rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Nach oben

Sitemap

Nach oben